Richtig vermarktet -erfolgreich versteigert

Pfandrechtsverwertungen durch die öffentlich bestellten, vereidigten Versteigerer der Deutschen Pfandverwertung

Bewährter Verwertungspartner:

Die öffentlich bestellten vereidigten Versteigerer der Deutsche Pfandverwertung stehen Ihnen hierbei als bewährter Partner zur Verfügung. Unsere langjährige Erfahrung garantiert professionelle Durchführung.

Gute Vermarktung bedeutet bestmögliche Optimierung des Verwertungserlöses:

Als ausgebildete Kaufleute verfügen wir über das Know-How für die jeweiligen Produkte die nationalen und internationalen Marktstrukturen zu analysieren um so die geeigneten Absatzkanäle zu evaluieren. So können wir kurzfristig den Kontakt zu Tausenden von Kaufinteressenten herstellen. Darüber hinaus verfügen wir bereits über tausende von Kontakten zu Kaufinteressenten.

Im Gegensatz zum Gerichtsvollzieher werden durch uns pro-aktiv nationale und internationale Kaufinteressente identifiziert und generiert. Für den Gerichtsvollzieher ist die Verwertung von Pfändern nur eine von vielen Tätigkeiten. Für uns zählt die optimale Pfandverwertung zur Kernkompentenz.

Der Zuschlag erfolgt nicht an den Erstbesten-, sondern es wird wie vom Gesetzgeber gefordert, im Interesse von Gläubiger und Schuldner der Käufer ermittelt, der bereit ist den Höchstpreis zu bezahlen.

Schnell und kurzfristig:

Die öffentliche Versteigerung bedeutet bedeutet terminierte Verkaufsabwicklung. Es werden langwierige Verkaufsverhandlungen vermieden.

Wir sind dazu in der Lage Verwertungen kurzfristig durchzuführen. Das Resultat sind in den meisten Fällen schnellere Forderungsrealisierung und höhere Verwertungserlöse.

Kostenreduzierend:

Mit Erteilung des Versteigerungsauftrages kümmern wir uns um die Verwertung. Das schont die internen personellen Resssourcen.

Wir führen die Versteigerungen vor Ort durch. Das vermeidet Lager- und Transportkosten.


Fragen? - RufenSie an! Von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr Tel. 08027 9089928 Wir helfen Ihnen gerne weiter.